Entscheidungshilfe

Platzieren Sie hier Ihre eigenen Texte und Bilder. Bearbeiten Sie diesen Text einfach durch einen Doppelklick.


Motortyp

Benzinmotor

  • ruhigerer, leiserer Lauf
  • geringere Anschaffungskosten
  • sauberere Abgase
  • kompakte und leichte Bauform der Motoren, Generator kann einfacher transportiert werden

Dieselmotor

  • sparsam, ca. 20 % längere Laufleistung mit der selben Tankfüllung im Vergleich zu einem Benzinmotor
  • weniger empfindliche Bauteile wie z.B. Vergaser
  • hohe Leistung schon im unteren Drehzahlbereich
  • stationäre Generatoren können theoretisch auch mit Heizöl betrieben werden, wenn sich im Haus ein Ölofen befindet
  • besseres Startverhalten nach längerer Standzeit