Eliet

schneefr

Eliet  Snowbob

 

Ready for Wintersport
Bei der Entwicklung des Snowbob wendet sich ELIET zielbewusst dem Kern des schneeräumens zu und bietet eine innovative und ergebnisorientierte Lösung an, inspiriert vom BobsportRevolutionär ist, dass der Snowbob im Gegensatz zu anderen Schneeräumern nicht gelenkt wird, indem der Antrieb EINER Raupe weggenommen wird, sondern vielmehr indem man aktiv die Fahrgeschwindigkeit für jede Raupe apart regelt. Zum Kurvenfahren lässt man eine Raupe schneller laufen als die andere; soll die Maschine auf der Stelle drehen, lässt man eine Raupe vorwärts und die andere rückwärts laufen. Auch hier ist die Bedienung wieder ganz einfach, indem man den zentralen Joystick nach links oder nach rechts bewegt. Je weiter er in eine bestimmte Richtung bewegt wird, desto stärker wird die Drehbewegung ausgeführt. Diese Zero-TurnTM-Technologie bietet eine ganze Reihe Vorteile:1. Während des Drehvorganges bleiben beide Raupen in Bewegung, d.h. der Gripp ist wesentlich besser und der Fahrer kann das Gerät exakter kontrollieren.2. Im Gegensatz zu anderen Schneefräsen liegt der Drehpunkt nicht bei der stehenden Raupe. Dadurch stellt die groß aufliegende Raupenfläche keinen Widerstand zur Grundfläche dar und Durchrutschen der Antriebsraupe wird verhindert.3. Beim Snowbob ist jede Drehbewegung eine kontinuierlich fließende Bewegung. Bei anderen Schneeräumern ist die Bewegung unterbrochen, und der Wechsel von Stop and Go lässt die Startraupe leicht Durchrutschen.4. Besteht bei tiefem Schnee die Gefahr, dass das Gerät sich eingräbt, kann der Anwender sich viel schneller befreien, weil die Raupen beide aktiv und unabhängig von einander angetrieben werden.

 

nach oben